Das wirtschaftliche Vertrauen in Deutschland fiel im Juni auf ein 7-Monats-Tief

In einem Bericht des ZEW wurde im Juni ein starker Rückgang des wirtschaftlichen Vertrauens in Deutschland verzeichnet. Der Index des Anlegervertrauens in die deutsche Wirtschaft fiel vom Mai-Wert auf minus 2,1 Punkte. Der Juni-Wert war der niedrigste seit November 2018. Laut Ökonomen sollte er auf minus 5,6 Punkte fallen. Die Einschätzung der aktuellen Situation im Juni fiel von 8,2 Punkten im Vormonat auf 7,8 Punkte. Experten prognostizierten einen noch stärkeren Rückgang – auf 6,1 Punkte. Hauptgrund für den Rückgang des Index ist die erhöhte Unsicherheit über die Aussichten für die Weltwirtschaft vor dem Hintergrund der schwachen Wirtschaftsindikatoren in Deutschland zu Beginn des zweiten Quartals. Der Index der Wirtschaftsstimmung im Euroraum fiel im Juni von 20,2 Punkten im Vormonat auf 18,6 Punkte.

Die Nachricht dient lediglich zu Informationszwecken und gelten nicht als Angebot oder Hinweis zu Begehen bestimmte Transaktionen auf den Finanz-und Rohstoffmärkten.s
Fehler
Nachricht: