Der neuseeländische Handelsbilanzüberschuss ging im Mai zurück

Der Handelsbilanzüberschuss Neuseelands im Mai dieses Jahres wurde nach offiziellen Angaben von 383 Mio. NZD im April auf 264 Mio. NZD gesenkt. Das Wachstum der Exporte im Jahresverlauf um 8,5 % auf 5,81 Milliarden Neuseeland-Dollar übertraf die Prognosen der Experten, die ein Volumen von 5,61 Mrd. NZD erwartet hatten. Ein Anstieg des Angebots an Milchpulver, Butter und Käse um 15 % war der Treiber des Exportwachstums. Das Importvolumen übertraf ebenfalls die Prognosen und stieg gegenüber Mai letzten Jahres um 7,6 % auf 5,54 Mrd. NZD. Die Rohölversorgung des Landes den größten Anstieg. Ihr Volumen stieg im Jahresverlauf um 486 %, während die Fahrzeugimporte um 20 % zurückgingen.

Die Nachricht dient lediglich zu Informationszwecken und gelten nicht als Angebot oder Hinweis zu Begehen bestimmte Transaktionen auf den Finanz-und Rohstoffmärkten.s
Fehler
Nachricht: