Frankreich führt ab 2020 Ökosteuer auf Flügen ein

Die französische Regierung plant, die Umweltsteuer auf Flugtickets ab 2020 zu erhöhen, berichtete die Deutsche Welle. Die neue Umweltgebühr liegt je nach Art des Tickets zwischen 1,5 und 18 Euro. Die Steuer für Tickets beträgt also 1,5 Euro. Der Flug in der Economy-Class außerhalb Europas wird mit 3 Euro besteuert. Die Steuer für Flüge in der Business-Class beträgt in Frankreich und Europa 9 Euro. Seine Größe wird sich außerhalb der EU auf 18 Euro erhöhen. Die Regierung rechnet mit einem Erlös von jährlich gut 180 Millionen Euro. Mit diesen Mitteln sollen umweltfreundliche Projekte für den Eisenbahnbau realisiert werden. Nach Angaben der Deutschen Welle haben Belgien und die Niederlande ähnliche Pläne.

Die Nachricht dient lediglich zu Informationszwecken und gelten nicht als Angebot oder Hinweis zu Begehen bestimmte Transaktionen auf den Finanz-und Rohstoffmärkten.s
Fehler
Nachricht: