JP Morgan: Gemischte Quartalszahlen bei der US-Großbank

Investing.com - Die US-Großbank JP Morgan hat sein Zahlenwerk für das dritte Quartal vorgelegt und dabei die Gewinnerwartungen übertroffen.

Der Gewinn je Aktie lag bei 2,34 Dollar für das dritte Quartal (NYSE:JPM). Im Schnitt hatten Experten einen Gewinn je Aktie von 2,27 Dollar vorhergesagt.

Die Aktien von JP Morgan stiegen im vorbörslichen Handel um gut 1 Prozent. Im Vorfeld der Quartalszahlen lagen die Papiere jedoch um 2,5 Prozent im Plus.

Der Umsatz von JP Mogran lag bei 27,3 Mrd. Dollar nach 26,2 Mrd. Dollar im Vorjahresquartal. Volkswirte hatten einen Umsatz von 27,58 Mrd. Dollar erwartet.

In den letzten drei Monaten ließ die Performance der Aktie von JP Morgan (NYSE:JPM) doch sehr zu wünschen übrig. Viele Analysten rechneten mit einem Aufschwung, da die US-Anleiherenditen gen Norden kletterten und damit die Zinsmargen stützten, aber die Erholung war von kurzer Dauer, da die Finanzwerte mit der jüngsten Korrektur an den Märkten abgestraft wurden.

Geschrieben von Robert Zach

Fehler
Nachricht: