Kolumbien Aktien waren tiefer zum Handelsschluss; COLCAP verlor 1,34%

Investing.com – Kolumbien Aktien waren günstiger nach dem Handelsschluss am Donnerstag, während Verluste im Bereich der Industrie, Finanzen, und COL Investment zu tieferen Kursen bewegten.

Der COLCAP reduzierte 1,34%, zum Handelsschluss in Kolumbien und erreichte ein neues 6-Monats-Tief.

Die besten Leistungen der Saison im COLCAP erbrachte Celsia SA (CN:CEL), welches 0,12% kletterten um bzw. 5,0 Punkte, und erreichte zum Handelsschluss 4.315,0. Cemargos (CN:CCB) unterdessen addierte hinzu 1,23% bzw. 90,0 Punkte, um bei 7.390,0 zu schliessen. Corporacion Financiera Colombiana SA (CN:CFV) war höher um 2,14% oder 460,0 Punkte bei 21.940,0 zum Handelsschluss.

Die schlechtesten Leistung der Saison erbrachte Canacol Energy Ltd (CN:CNE), dessen Papiere fielen um 3,12% oder 290,0 Punkte, um bei 9.010,0 zum Handelsschluss zu schliessen. Promigas (CN:PMG) sank um 3,03% bzw. 200,0 Punkte, um bei 6.400,0 zu schliessen. Ecopetrol SA (CN:ECO) war 2,74% tiefer um bzw. 110,0 Punkte und damit bei 3.905,0.

Fallende Aktien überwogen abfallende auf der Kolumbianische Börse mit 21 zu 5 und 5 endeten unverändert.

Aktien von Promigas (CN:PMG) fielen auf 52-Wochen-Tief; fallend 3,03% oder 200,0 auf 6.400,0.

US Kaffee für Dezember-Auslieferung war höher um 1,25% oder 1,40 auf $113,10 . Anderswo im Rohstoffhandel, US Kakao Futures für Auslieferung im Dezember stieg um 0,41% oder 8,50 um zu erreichen $2.103,50 , während Dezember Gold Futures Kontrakt zulegte um 2,79% oder 33,30 um zu handeln bei $1.226,70 per Feinunze.

USD/COP war günstiger um 0,20% bei 3.089,00, während BRL/COP fiel 0,53% bei 818,26.

Der US Dollar Index Futures war tiefer um 0,56% bei 94,69.

Fehler
Nachricht: