Premierministerin May: Ein historischer Brexit-Deal ist greifbar - GBP/USD springt

Laut der Financial Times sagte die britische Premierministerin Theresa May am Donnerstag ihren Vertrauten im Kabinett, dass ein historischer Brexit-Deal nahe sei.

„Die Premierministerin ruft normalerweise nie das Kabinett zusammen, um zu sagen, was los ist. Das ist einfach nicht ihr Stil. Es fühlt sich so an, als sei ein Deal schon in trockenen Tüchern“, sagte ein Insider zur Financial Times.

Der GBP/USD legte daraufhin eine Schippe drauf und stieg in die Nähe des Vortageshochs bei 1,3247 Dollar. Zuletzt notierte das Cable auf 1,3237 Dollar und damit 0,33 Prozent im Plus.

Geschrieben von Robert Zach

Fehler
Nachricht: